Planungsabschnitt Friedhof Huckelriede bis Überlaufschwelle

Der Landesschutzdeich verläuft hier entlang des Werdersees zwischen dem östlichen Ende des Huckelrieder Friedhofs (km-Station 19+050) und der Überlaufschwelle in Höhe des Habenhauser Wohngebiets Deichland (km-Station 21+550). Der Deichabschnitt Friedhof Huckelriede bis Überlaufschwelle liegt zwischen den Abschnitten Stadtstrecke und Überlaufschwelle bis Landesgrenze im Ortsteil Habenhausen.

Für diesen 2,5 km langen Deichabschnitt liegt eine Vorstudie vor, bei der es sich im Wesentlichen um die Vermessung und die Begutachtung der Baugrundverhältnisse handelt. Die Auswertung dieser Unterlagen hat ergeben, dass der Abschnitt nicht den Vorgaben des Generalplans Küstenschutz (Teil 1) entspricht und mittelfristig ausgebaut werden muss. Dieses Ergebnis resultiert vor allem aus den zu steilen Binnen- und Außenneigungen der Deichanlage. Darüber hinaus ist die Deichkrone und damit der Deichkronenweg im gesamten Abschnitt zu schmal und die Zugänglichkeit zur Deichanlage sehr eingeschränkt.

Als nächster Schritt soll nun für die erforderliche Ertüchtigung des Deiches eine Machbarkeitsuntersuchung erfolgen. Es ist vorgesehen im Jahr 2021 einen Auftragnehmer für diese Planungsleistungen unter Vertrag zu nehmen. Mit den Ergebnissen der Machbarkeitsuntersuchung ist Ende 2022 zu rechnen.